Methoden der Automobilindustrie

Nicht nur Unternehmen, die nach IATF 16949 zertifiziert sind, müssen sich mit den Methoden der Automobilindustrie (Automotive Core Tools) auseinandersetzen. Beliefern Sie die Automobilindustrie mit oder ohne einem ISO 9001 Zertifikat, werden auch Sie aufgefordert, z.B. eine FMEA oder einen Control Plan vorzuweisen.

Inzwischen fordern auch andere Branchen den Einsatz einiger Methoden (z.B. 8d-Report bei Reklamationen).

Daher kann es von entschiedenem Vorteil sein, die Stärken und Kehrseiten dieser Methoden zu kennen und zu verstehen.

Zielgruppe

Alle Mitarbeiter und Mitarbeitinnen einer Organisation, welche die Methoden der Automobilindustrie kennenlernen möchten.

Seminarziele

  • Sie kennen die Methoden der Automobilindustrie und deren Zusammenhänge.
  • Sie können Aufwand und Nutzen für Ihr Unternehmen abschätzen.
  • Sie können mit dem Kunden auf Augenhöhe kommunizieren.

Seminarinhalte

  • APQP – Projektplanung und -verfolgung
  • Design- und Prozess-FMEA – Ermittlung und Bewertung technischer Risiken
  • PFU – Bewertung der Prozessfähigkeit zur Erstellung geforderter Toleranzen
  • MFU – Bewertung der Eignung eingesetzter Maschinen
  • MSA – Analyse zur hinreichenden Genauigkeit des Messsystems
  • PPAP – Freigabeprozess für Serienteile
  • SPC – Fortlaufende Überwachung von Prozessschwankungen
  • 8d – Systematische Analyse von Reklamationen
  • 5-why und Ishikawa Diagramm – Ermittlung von Fehlerursachen
  • 5s – Sicherstellung einer angemessenen Prozessumgebung

Methodik

Vortrag, Praktische Übungen, Gruppenarbeit, Diskussion und Erfahrungsaustausch

Zertifikat / Teilnahmebescheinigung

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung „Automotive Core Tools“

Trainer / Referent

Dipl.-Ing. (FH) Stephan Joseph – Berater, Trainer, Mediator, Coach, Autor
www.joseph-beratung.de

Leistungsumfang

2 Seminartage von jeweils von 9:00 bis 16:30 Uhr.

Aufgrund der Corona Schutzbestimmungen ist die Teilnehmerzahl auf 8 Personen beschränkt.

Termine für Präsenzseminare in unserer Akademie oder In-House Veranstaltung in Ihrem Unternehmen auf Anfrage.

Seminargebühr

1060,- € zzgl. MwSt., inkl. Unterlagen, Kalt- und Warmgetränke

Kurs-Nr.DatumUmfang Uhrzeit
VPA-MA01Termin auf Anfrage
Termin auf Anfrage
2 Seminartagejeweils von 9:00 – 16:30 Uhr