Auditkompetenz für interne Audits und Lieferantenaudits

Zur Bewertung und zur Optimierung von Managementsystemen sind Audits wertvoll. Zu oft werden diese als lästige Pflichtaufgabe im Rahmen von Zertifizierungen betrachtet.

Auf Basis der Anforderungen der aktuellen HLS-Normen (ISO 9001, ISO 14001, …) und orientiert am Leitfaden zur Auditierung (ISO 19011) werden Sie befähigt, wertvolle Verbesserungsvorschläge im Rahmen von Audits zu gewinnen.

Zielgruppe

Alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen einer Organisation, die Interesse haben, die Abläufe der eigenen Organisation zu hinterfragen oder Lieferanten zu auditieren.

Seminarziele

  • Sie können Audits vorbereiten, durchführen und in Berichten Empfehlungen formulieren.
  • Sie lernen kommunikative Hilfsmittel für verschiedene Auditsituationen kennen.
  • Sie können Ihre eigene Organisation oder Ihre Lieferanten auditieren.

Seminarinhalte

  • Grundlegende Anforderungen von Managementsystemen.
  • Rollenverständnis und Haltung im Audit.
  • Verschiedene Auditziele und passende Auditmethoden.
  • Gute Auditthemen und Auditfragen formulieren.
  • Themen angemessen hinterfragen.
  • Hilfreiche Kommunikationstechniken zum aktiven Zuhören und zur Gesprächsführung.
  • Umgang mit Abweichungen, Fehlern oder Verbesserungspotenzialen.
  • Nachvollziehbare Berichte erstellen.
  • Herausforderungen bei der Umsetzung von Maßnahmen aus Audits.

Methodik

Vortrag, Praktische Übungen, Gruppenarbeit, Hausaufgaben, Diskussion und Erfahrungsaustausch

Zertifikat / Teilnahmebescheinigung

Sie erhalten in jedem Fall eine Teilnahmebescheinigung über die erfolgreiche Teilnahme.

Zum Erhalt des Zertifikats „Auditor 1st und 2nd Party“ muss ein Auditbericht zu einem selbst durchgeführten Audit eingereicht werden. Es wird empfohlen, dass dieses Audit vor dem letzten Seminartag durchgeführt wird. Das ermöglicht eine Supervision zu Ihren Erfahrungen am letzten Tag.

Trainer / Referent

Dipl.-Ing. (FH) Stephan Joseph – Berater, Trainer, Mediator, Coach, Autor
www.joseph-beratung.de

Leistungsumfang

6 x 4 Stunden Konzept von jeweils 12 bis 16 Uhr (Gesamtumfang: 24 Stunden).
Die Seminartage finden im Abstand von ca. 4 Wochen statt (siehe Terminplan).

Aufgrund der Corona Schutzbestimmungen ist die Teilnehmerzahl auf 8 Personen beschränkt.

Termine für Präsenzseminare in unserer Akademie oder In-House Veranstaltung in Ihrem Unternehmen auf Anfrage.

Seminargebühr

1.680,- € zzgl. MwSt., inkl. Unterlagen, Kalt- und Warmgetränke

 

Kurs-Nr. Datum Umfang Uhrzeit
VPA-AL01 Termine auf Anfrage 6 x 4 Stunden jeweils von 12 – 16 Uhr